Lesepatenschaften

Interesse und Spaß am Lesen wecken, die Sprachkompetenz von vor allem Kindern mit Migrationshintergrund erweitern und dadurch deren Fantasie und Selbstbewusstsein stärken. Diese Ziele haben sich unsere ehrenamtlichen Lesepatinnen im EVA e.V. gesetzt. Das regelmäßige Treffen mit einem Kindergarten-, Vorschul- oder Grundschulkind fördert nicht nur dessen Lese-und Sprachkenntnisse, sondern  führt auch dazu, dass eine Beratung und Unterstützung bei sprachlichen und schulischen Schwierigkeiten entsteht. Unsere einfühlsamen Lesepatinnen sind mehrheitlich selbst mehrsprachig aufgewachsen, bzw. haben einen Migrationshintergrund, studieren derzeit an der Universität Heidelberg, der Pädagogischen Hochschule oder sind nach abgeschlossenem Studium oder nach einer Lehre mitten im Berufsleben. Sie kennen die möglichen Schwierigkeiten ihrer Schützlinge gut.

Wir würden uns sehr freuen, für unser Projekt weitere deutschsprachige Lesepatinnen zu gewinnen, die Spaß am Vorlesen bzw. am Zuhören haben.

Wenn Sie sich ehrenamtlich als Lesepatin einbringen möchten, schreiben Sie uns bitte an

info@eva-hd.de.